Telefon 044 923 25 75 

Ladenöffnungszeiten 
Dienstag - Freitag  10:00 - 12:00 und 14:00 - 18:30   Samstag 9:00 - 16:00 

 

Ferien vom 16. - 26. Juli 2018

während dieser Zeit werden keine Online-Bestellungen verarbeitet.

 

Der Anfahrtsweg zur Weinhandlung erfolgt über die Seidengasse 43!

Lageplan

0 ArtikelFr. 0.00

Castello di Cacchiano - alle Artikel

Seit dem 11. Jahrhundert befindet sich das Castello di Cacchiano im Besitz der Familie Ricasoli-Firidolfi, einer der ältesten Adelsfamilien in der Toskana. Der gegenwärtige Besitzer des Gutes ist Barone Giovanni Ricasoli-Firidolfi. Die Ländereien des Castello di Cacchiano liegen im Süden der Chianti-ClassicoZone in der Gemeinde Gaiole, auf der Hochebene von Monti. Zum Castello di Cacchiano gehören 200 ha Land, davon sind 31 ha mit Reben und 35 ha mit Olivenbäumen bepflanzt. Der restliche Grundbesitz ist von Wäldern bedeckt. Die Rebflächen befinden sich auf einer durchschnittlichen Höhe von 400 m ü.M. Galestro (Kalkmergel) und Alberese (Sandstein) sind die typischen Böden des Gebiets.

1 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge