Telefon 044 923 25 75 

Ladenöffnungszeiten 
Dienstag - Freitag  10:00 - 12:00 und 14:00 - 18:30   Samstag 9:00 - 16:00 


Der Anfahrtsweg zur Weinhandlung erfolgt über die Seidengasse 43!

Lageplan

0 ArtikelFr. 0.00

Tutto dall’Italia

ladenDass er zum Weinhändler werden würde, war vor dreissig Jahren noch nicht abzusehen: Dino Savardi von Savardi Vini Tipici ist gelernter Kaufmann und kam per Zufall zum Weinhandel, wie er erzählt: «Es wurde mir ein Restposten Wein aus Italien zum Kauf angeboten», erinnert er sich.

Der Zufallskauf hatte es in sich, Dino Savardi begann, sich mehr und mehr mit italienischem Wein und italienischen Spezialitäten zu beschäftigen. Am 13. April 1995 gründete er «Savardi Vini Tipici». Seit Herbst 2003 befindet sich sein Ladenlokal an der Haltenstrasse 12, unterstützt wird er von seiner Frau Carmen, einer gelernten Köchin.

Folgerichtig also, dass sie sich auch auf italienische Produkte spezialisiert haben. In ihrem schönen Laden verkaufen sie nicht nur Wein, sondern auch 100 (!) Sorten Grappa, Schaumwein, Balsamico, Olivenöl vom Gardasee, Apérogebäck, Süsses wie Cantucci, Tartufi Dolci und Panettone, alles handverlesen und von bester Qualität. Sogar italienischen Kaffee und italienische Kaffeemaschinen sind zu haben, zudem Pasta, Risotto, Polenta… es reicht locker für ein ganzes italienisches Festmahl.

In Bezug auf Wein ist es Dino und Carmen Savardi sehr wichtig, das ganze Spektrum anzubieten – vom einfachen, guten Tischwein bis zum Spitzenwein. Die Preise bewegen sich dabei zwischen 8 und 60 Franken. Immer wieder gibt es neue Weine zum Entdecken, auch Tropfen von kleinen Produzenten, die hierzulande noch nicht bekannt sind. Dino Savardi reist regelmässig nach Italien, um spezielle Trouvaillen zu finden. Das Resultat ist ein Angebot, das rund 120 verschiedene Weine umfasst. Das Geschäft ist offen von Di – Fr 10.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 – 18.30 Uhr, Sa 9.00 – 16.00 Uhr. Zufahrt zum Laden via Seidengasse 43 (oberhalb Volg), es gibt zwei reservierte Parkplätze oder Parkmöglichkeiten in der blauen Zone.

Übrigens: Degustationen sind jederzeit möglich, nach telefonischer Vereinbarung auch vormittags: «Es gibt immer ein gutes Glas Wein zum Probieren», sagt Dino Savardi – «benvenuti!»

(Bericht „Meilener Anzeiger“ vom 28.08.2015)